Please wait while JT SlideShow is loading images...
Photo Title 1Photo Title 2Photo Title 3Photo Title 4Photo Title 5
Pfarrer Heinrich Videsott:
Durch die Gnadenmutter
Maria erfülle ihr Sohn
Jesus dein Herz mit
seiner göttlichen Liebe.
Siur Heinrich Videsott
Für weitere Auskünfte rufen Sie bitte die Telefonnummer 371 1232254 an
Gedenkgottesdienst
Sonntag, 04. Oktober 2020

Festlicher Dank- und Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche von Wengen am Sonntag, 4. Oktober um 14:30 Uhr mit der musikalischen Umrahmung der... Weiterlesen...
Radio Maria
Donnerstag, 24. Oktober 2019

Il signor Aldo Bonecher, figlio spirituale di don Enrico ci parlerà del Servo di Dio don Enrico Videsott durante la trasmissione "il Giovedì... Weiterlesen...
Vergelt's Gott!
Dienstag, 16. Mai 2017

Von ganzem Herzen danken wir all jenen, die das Seligsprechungsverfahren von Pfarrer Heinrich mit dem Gebet und mit Spenden unterstützen. Möge er... Weiterlesen...
Grußworte und Danksagung seitens des Komitees "Freunde von Pfarrer Heinrich"
Ich möchte auch alle im Namen des Komitees “Freunde von Pfarrer Heinrich” begrüßen. Unserer besonderer Gruß gilt heute denen, die aus weiter Ferne nach Wengen zu diesem Gedenkgottesdienst an unseren geliebten Pfarrer Heinrich gekommen sind. 

Heute spürt man hier, dass das Gottvertrauen von Pfarrer Heinrich etwas ganz Besonderes war. Gott hat sich seiner als sein besonderes Werkzeug bedient. Pfarrer Heinrichs Durchlässigkeit für die Kraft Gottes hat vielen Menschen Segen gebracht und bringt ihn immer noch.

Sein Leben nach dem Evangelium, sein gottvertrauendes Gebet, sein Segen waren ausschlaggebend. So ist Pfarrer Heinrich für uns alle ein Geschenk Gottes. Er hat uns gelehrt in jeder Situation und Frage vertrauensvoll an Gott zu wenden und die Nähe zur  Gottesmutter und den Heiligen zu suchen. Also aus dem Gebet heraus zu leben und alles Handeln darauf zu gründen.

Wir erinnern uns an seine Güte, an sein offenes Ohr für all unsere Probleme, an seine ständige Verfügbarkeit und seine unermüdliche Segensspendung!

Wenn wir heute, fast 15 Jahre nach seinem Tod auf Pfarrer Heinrich zurückblicken, geschieht dies vor allem mit großer Dankbarkeit und wir können nur versuchen etwas von dem weiterzugeben, was Pfarrer Heinrich in uns gepflanzt hat.

Aus Anlass dieses heutigen Festes konnten wir wieder ein kleines Büchlein drucken lassen: Pfarrer Heinrich Videsott – Der Segenspfarrer von Wengen – Betrachtungen von P. Bernhard Frei – Zeugnisse des Vertrauens und der Hilfe.

Dieses Büchlein besteht aus zwei Teilen: Die Texte von Pater Bernhard Frei vom Kloster Neumarkt und viele neue Gebetserhörungen.  Wir danken ganz herzlich Pater Bernhard für diese Texte, er kann heute nicht hier mit uns sein, aber er ist mit uns im Gebet verbunden und ist immer bemüht Pfarrer Heinrich unter die Leute zu bringen.

Er hat Pfarrer Heinrich bei den Volksmissionen in Wengen im Jahre 1987 kennengelernt und wie er schreibt , hatte er ihn damals einfach nur wahrgenommen, auch mit etwas Skepsis. Aber diese Begegnung ließ  viele Spuren in seinem Leben zurück, viele Fragen über das Bild und die Sendung des Priesters.

Darum werden diese Texte in uns, ganz im Sinne von Pfarrer Heinrich mehr Ehrfurcht und große Dankbarkeit für die Priester und das Priestertum erwecken.  Er schreibt:  Pfarrer Heinrich lebte sein hohes Ideal ganz und ohne Vorbehalt. Für Pfarrer Heinrich war ein heiliger Priester das schönste Geschenk des Himmels an diese Erde, und er hat immer versucht nach dem Vorbild eines großes heiligen Priesters zu leben: des heiligen Pfarrers von Ars. 

Wir bedanken uns bei allen, die uns neue Zeugnisse zugeschickt haben, die wir im Buch drucken konnten. Durch diese finden immer wieder Menschen Trost, Kraft und Mut in den verschiedenen Lebenssituationen. Dadurch vertrauen die Menschen wieder in Gott,  fühlen sich mit den eigenen Sorgen nicht mehr allein.

Ganz herzlich möchte ich unserem Vizepostulator Herrn Stephan danken.  Heute vor allem für den festlichen Gottesdienst, für die Worte des Glaubens die Sie uns mitgegeben haben.  Vielen Dank, dass Sie mit uns den Weg für die Causa von Pfarrer Heinrich gehen. Wir verdanken Ihnen das Gelingen des Büchleins, denn mit großer Genauigkeit, Mühe und Wissen haben Sie alles vielmals durchgelesen, verbessert  und durchgeschaut denn Sie sagen immer: Für Pfarrer Heinrich – nur das Beste!“ Danke für Ihre Hilfe, für Ihre Unterstützung und Ihre Ermutigung! 

Danke dem Kirchenchor, dem Dirigent und dem Organist, den mitzelebrierenden Priestern und den Ministranten und allen die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Wir danken auch allen die für die Causa von Pfarrer Heinrich beten und sind dankbar für jede kleine Spende, die uns ermöglicht dafür zu arbeiten. Vergelt’s Gott

Nach dem Grabbesuch laden wir alle in den  Vereinssaal zu einem kleinen Imbiss ein, im Sinne von Pfarrer Heinrich, der immer für das seelische und körperliche Wohl aller bemüht war.

Allen vielen Dank, für das Kommen, für das Gebet und das Vertrauen in Pfarrer Heinrich!





 
info@pfarrerheinrich.org
St-NR. 92032130210 - ©