Please wait while JT SlideShow is loading images...
Photo Title 1Photo Title 2Photo Title 3Photo Title 4Photo Title 5
Pfarrer Heinrich Videsott:
Durch die Gnadenmutter
Maria erfülle ihr Sohn
Jesus dein Herz mit
seiner göttlichen Liebe.
Siur Heinrich Videsott
Für weitere Auskünfte rufen Sie bitte die Telefonnummer 371 1232254 an
Gedenkgottesdienst
Sonntag, 04. Oktober 2020

Festlicher Dank- und Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche von Wengen am Sonntag, 4. Oktober um 14:30 Uhr mit der musikalischen Umrahmung der... Weiterlesen...
Radio Maria
Donnerstag, 24. Oktober 2019

Il signor Aldo Bonecher, figlio spirituale di don Enrico ci parlerà del Servo di Dio don Enrico Videsott durante la trasmissione "il Giovedì... Weiterlesen...
Vergelt's Gott!
Dienstag, 16. Mai 2017

Von ganzem Herzen danken wir all jenen, die das Seligsprechungsverfahren von Pfarrer Heinrich mit dem Gebet und mit Spenden unterstützen. Möge er... Weiterlesen...
Festlicher Gottesdienst aus Anlass des 100. Geburtstages von Pfarrer Heinrich Videsott


Das festliche Läuten der Kirchenglocken empfing die rund 1000 Menschen, die am Sonntag vor Allerheiligen trotz Schneefalls aus nah und fern nach Wengen gekommen waren, um am Festgottesdienst in Erinnerung an den 100. Geburtstag des unvergessenen Pfarrers Heinrich Videsott teilzunehmen, welcher am 9. Dezember 1999 von Gott zu sich gerufen wurde.
Der Augustiner-Chorherr Stephan Astner, dessen Ernennung zum Vizepostulator der Causa Heinrich Videsott von Bischof Dr. Ivo Muser im März unterzeichnet worden war, zelebrierte zusammen mit den Neffen von Pfarrer Heinrich, Missionar Hans Kronbichler, und weiteren 13 Priestern den festlichen Gottesdienst, mit dem alle anwesenden geistlichen Kinder dem begnadeten Priester ihre Wertschätzung und Dankbarkeit bekunden wollten.
Der Seelsorger der Pfarrei zu den heiligen Genesius und Andreas, Franz Sottara, begrüßte alle Anwesenden und überbrachte eine Grußbotschaft unseres hochgeschätzten Bischofs.


Die Predigt des Vizepostulators stellte ausgehend vom Evangelium und den Lesungen das Leben und Wirken von Pfarrer Heinrich in den großen Zusammenhang der letztlich an alle ergangenen christlichen Berufung: wie Gott im Leben von Heinrich Videsott Großes gewirkt hat, so soll es auch durch das Leben des einzelnen Christen und der ganzen christlichen Gemeinde geschehen. Das soeben begonnene Jahr des Glaubens soll durch die Gestalt des Segenspfarrers von Wengen einen besonderen Akzent erfahren, meinte Stephan Astner.
Der Festgottesdienst, der vom Kirchenchor Wengen mit Orchester feierlich umrahmt wurde, schloss mit dem großen Lobgesang, dem Te Deum.
Es folgte die Vorstellung des deutschen Buches „Pfarrer Heinrich Videsott – Ein Priester nach dem Herzen Gottes", einer erweiterten Ausgabe der Biografie von Cristina Siccardi, übersetzt von Dagmar Penna. Während der Vorführung von Bildern aus dem Leben und Wirken von Pfarrer Heinrich las H. Stephan dazu passende beeindruckende Abschnitte aus dem Buch vor.


Die Erteilung des Segens von Pfarrer Videsott, zu hören als Tonauszeichnung, und der Kurzfilm über seine Beerdigung am 11. Dezember 1999 berührten die Herzen aller Anwesenden.


Das Komitee „Freunde von Pfarrer Heinrich" dankt für die zahlreiche Teilnahme am Fest im Gedenken an unseren geliebten Pfarrer Heinrich. Ein besonderer Dank ergeht an all diejenigen, die die „Causa von Pfarrer Heinrich Videsott" mit ihrem Gebet begleiten und an allen Wohltätern für die finanzielle und materielle Unterstützung.
Das Buch ist erhältlich bei Wewa Markt in Mühlen in Taufers, Papyrex in Bruneck, Buchladen am Rienztor in Bruneck, Athesia in Bruneck, Buchhandlung Weger in Brixen, Der Bücherwurm in Brixen, im Pfarrbüro von Völs am Schlern, Suore Paoline in Bozen, Raiffeisenkasse Vierschach (Oberpustertal) und bei der damaligen Haushälterin von Pfarrer Heinrich in Wengen.

 
info@pfarrerheinrich.org
St-NR. 92032130210 - ©